Philosophisch-ethische Rezensionen
(Erscheinungsdatum der rezensierten Bücher: 20. und 21. Jahrhundert)

Walter Reese-Schäfer, Grenzgötter der Moral. Der neuere europäisch-amerikanische Diskurs zur politischen Ethik, Frankfurt 1997

Ich finde das Buch einfach toll. Wie der Titel schon sagt geht es um "aktuelle" politische Ethik, behandelt werden unter anderem ziemlich ausführlich Apel, Habermas, Höffe, MacIntyres, Lyotard, Walzer, Luhmann und Rawls, das alles auf über 600 satten Seiten. Der Autor stellt die Systeme nicht nur fachkundig dar, sondern er weist auch auf ihre Defizite hin und vergleicht sie untereinander. Der Autor selbst macht keinen Hehl daraus, dass er den Ansatz von Rawls favorisiert und begründet dies gut, trotzdem ist es toll, wie er auch die anderen Ansätze gut sachlich rüberbringt.

Jürgen Czogalla, 06.05.2009

Bewertung

Impressum